Mein Merkzettel

Speichern Sie interessante Seiten in Ihre Merkliste und versenden Sie diese an Ihre Freunde.

Sparkasse Mittelsachsen

Anschrift:




Postanschrift
PF 1257
09648 Mittweida
Telefon: 03727 – 954 4450
Telefax: 03727 – 954 4409

e-mail:

beate.wolter@ksk-mittweida.de

Internet:

www.sparkasse-mittelschsen.de

mehr Informationen/zurück

Ausbildungsberuf:

Bankkaufmann/-frau

Theoretische Ausbildung:

Berufliches Zentrum für Wirtschaft und Sozialwesen Lichtenstein

Voraussetzungen:

Ob Realschüler oder Abiturient - bei uns besteht für Sie die Möglichkeit den Beruf Bankkaufmann/-frau zu erlernen. Wir erwarten gute und sehr gute Noten, gute Umgangsformen, Kundenorientierung und verkäuferisches Interesse. Eigeninitiative und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Kurzbeschreibung der Ausbildung:

Das Berufsbild erlernen Sie in einer 3- bzw. 2,5- jährigen Ausbildung. Die Ausbildung findet in den Geschäftsstellen und in ausbildungsrelevanten Abteilungen statt. Begleitet wird die Ausbildung durch innerbetrieblichen Unterricht sowie Verkaufs- und Verhaltenstraining.

Bemerkungen:

je Lehrjahr im Schnitt fünf Auszubildende

Bewerbungsfrist endet am 30.08.

Praktikantenplätze

für die Berufsakademie Glauchau Studienrichtung „Bankwirtschaft“

Theoretische Ausbildung:

Berufsakademie Glauchau

Voraussetzungen:

Unser Ausbildungsangebot richtet sich an Abiturienten mit guten und sehr guten Noten: Neben guten Umgangsformen erwarten wir ein hohes Maß an Eigeninitiative. Kundenorientierung, verkäuferisches Interesse und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Beschreibung des Berufbildes:

Die Ausbildung zum Diplom-Betriebswirt (BA) dauert drei Jahre. In der Sparkasse Mittweida erfolgt der Einsatz in den Geschäftsstellen und ausbildungsrelevanten Abteilungen. Begleitet wird die Ausbildung durch innerbetrieblichen Unterricht sowie Verkaufs- und Verhaltenstraining.

Bemerkungen:

je Studienjahr im Schnitt zwei Praktikanten

Bewerbungsfrist für Studienbeginn endet am 30.08.

Schülerpraktika

Schülerpraktikum Klasse 9 – 11

Theoretische Ausbildung:

Belehrung vor Praktikumsbeginn

Anforderungsprofil:

Bewerbung mindestens einen Monat vor Praktikumsbeginn

Kurzbeschreibung:

In unserem Haus ermöglichen wir Ihnen einen Blick "hinter die Kulissen". In der Abteilung Vertriebsmanagement/Marketing und in der Abteilung Organisation lernen Sie Arbeitsabläufe kennen und unterstützen die Mitarbeiter im täglichen Arbeitsablauf. Beide Abteilungen befinden sich in unserer Hauptstelle in Mittweida. Für Schüler aus dem Raum Rochlitz besteht die Möglichkeit ein Praktikum im Bereich Marktfolge Passiv in Rochlitz zu absolvieren.

Bemerkungen:

gleichzeitig können maximal drei Praktikanten betreut werden

Volksbank Mittweida eG

Anschrift:



Markt 25
09648 Mittweida
Telefon: 03727 9444-321 und 03727 9444-405
Telefax: 03727 9444-320

e-mail:

post-personal@vb-mittweida.de

Internet:

www.vb-mittweida.de

mehr Informationen/zurück

Ausbildungsberuf:

Ausbildung zum/-r Bankkaufmann/-frau

Ansprechpartner

Stephanie Blönau

Ausbildungszeit

2,5 Jahre mit Abitur
3 Jahre mit Realschulabschluss

Lehrbeginn0

01.08. jedes Jahr

Voraussetzungen

Von Vorteil ist ein guter bis sehr guter Realschulabschluss sowie ein gutes Abitur. Weiterhin erwarten wir gute Umgangsformen, Kundenorientierung sowie Interesse an Beratung, Verkauf und wirtschaftliche Zusammenhänge. Aufgeschlossenheit, Zielstrebigkeit und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Kurzbeschreibung des Berufes

Du suchst eine abwechslungsreiche Berufsausbildung und gehst gern auf andere Menschen zu? Dann ist unsere Ausbildung zum/r Bankkaufmann/-frau genau das richtige für Dich!

Die Volksbank Mittweida eG bietet Dir eine kunden- und vertriebsorientierte Ausbildung. Das theoretische Fachwissen erhältst Du in der Berufsschule in Chemnitz. Zusätzlich kannst Du Dein Wissen in internen sowie externen Seminaren vertiefen. Die praktische Ausbildung findet in der Hauptgeschäftsstelle Mittweida sowie in unseren Geschäftsstellen statt. Während der täglichen Arbeit lernst Du alle ausbildungsrelevanten Geschäfts- und Serviceabteilungen kennen. Durch Projektarbeiten erfährst Du wie abteilungsübergreifend gearbeitet wird und wie Theorie und Praxis verbunden werden kann.

Nach der Ausbildung bieten wir Dir gute Übernahmechancen sowie vielfältige Karriere- und Entwicklungswege.

Anzahl der Ausbildungsstellen

3 - 4

Ausbildungsberuf: 

Bankkaufmann/-frau vertriebsorientiert

Ansprechpartner

Stephanie Blönau

Ausbildungszeit

2,5 Jahre mit Abitur

Lehrbeginn

01.08. jedes Jahr

Voraussetzungen         

Von Vorteil sind gute bis sehr gute Noten. Weiterhin erwarten wir gute Umgangsformen, Kundenorientierung sowie Interesse an Beratung, Verkauf und wirtschaftliche Zusammenhänge. Aufgeschlossenheit, Zielstrebigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Kurzbeschreibung
des Berufes

Die Ausbildung zum/r Bankkaufmann/-frau vertriebsorientiert bereitet Dich mit den integrierten Außendienstpraktika systematisch auf eine selbstständige Tätigkeit in unserem Außendienst vor.

Neben kunden- und marktorientiertem Handeln beinhaltet der Ausbildungsberuf die Gebiete Kreditgeschäft, Rechnungswesen, Geld- und Vermögensanlage sowie Kontoführung und Zahlungsverkehr. Dein Einsatz erfolgt insbesondere in der Kundenberatung sowie bei unseren mobilen Beratern im Außendienst. Bei Bedarf besteht zusätzlich die Möglichkeit ein Praktikum bei unserem Verbundpartner Schwäbisch Hall zu absolvieren.

Nach der Ausbildung bieten wir Dir gute Übernahmechancen sowie vielfältige Karriere- und Entwicklungswege.

Anzahl der
Ausbildungsstellen

1 - 2

Ausbildungsberuf: 

Fachrichtung Bankwirtschaft - Bachelor of Arts

Ansprechpartner

Stephanie Blönau 

Ausbildungszeit

3 Jahre mit Abitur

Lehrbeginn

01.08. jedes Jahr

Voraussetzungen

Von Vorteil sind gute bis sehr gute Noten. Weiterhin erwarten wir gute Umgangsformen, Kundenorientierung sowie Interesse an Beratung, Verkauf und wirtschaftliche Zusammenhänge. Aufgeschlossenheit, Zielstrebigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Kurzbeschreibung
des Berufes

Du suchst ein abwechslungsreiches Studium und gehst gern auf andere Menschen zu? Dann bewirb Dich jetzt für das BA-Studium bei uns!

Für Abiturienten ist das duale Studium an der Berufsakademie Glauchau eine echte Alternative zum Hochschulstudium. Die sich abwechselnden wissenschaftlich-theoretischen und praktischen Studienphasen sind inhaltlich aufeinander abgestimmt. Neben dem Studium an der Berufsakademie lernst Du alle Bereiche unserer Bank kennen und das Beste ist: Bereits nach 3 Jahren hast Du Deinen Studienabschluss in der Tasche.

Nach dem Studium bieten wir dir gute Übernahmechancen sowie vielfältige Karriere- und Entwicklungswege.

Anzahl der
Ausbildungsstellen

1 - 2

Ausbildungsberuf: 

Praktikum für Fachoberschüler/innen

Ansprechpartner

Stephanie Blönau 

Voraussetzungen

Wir erwarten gute Umgangsformen, Kundenorientierung sowie Interesse an wirtschaftliche Zusammenhänge. Aufgeschlossenheit, Zielstrebigkeit und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Kurzbeschreibung
des Berufes

Du besuchst eine Fachoberschule in der Region? Du bist auf der Suche nach einem Unternehmen, in dem Du die fachpraktische Ausbildung im 14-tägigen Wechsel mit der theoretischen Ausbildung absolvieren kannst?

Für das Schuljahr 2018/2019 suchen wir Fachoberschüler/innen für unsere internen Abteilungen und Geschäftsstellen.

Bewerbungsschluss: 15.08.2018

REGIOBUS – Regionaler Omnibusbetrieb GmbH

Anschrift:

 

Regiobus
Altenburger Str
09648 Mittweida
Tel.: 03727-9680

e-mail:

regiobus.mw@t-online.de

mehr Informationen/zurück

Ausbildungsberuf:

Kfz-Mechaniker

Ansprechpartner

Frau Vogel

Ausbildungszeit

3,5 Jahre/42 Monate

Lehrbeginn

 

Voraussetzungen

Realschulabschluss, Mathe, Physik mind. 2-3

Kurzbeschreibung des Berufes

Schwerpunkt der prakt. Ausbidung:
Nutzfahrzeuge/Omnibusse

Anzahl der Ausbildungsstellen

1

MPT Präzisionsteile GmbH Mittweida

Anschrift:

 

Leipziger Str. 30
09648 Mittweida
Tel.: 03727-966 140

e-mail:

bewerbung@mpt.de

mehr Informationen/zurück

Ausbildungsberuf:

Werkzeugmechaniker (m/w)

Ansprechpartner

Herr Hahn

Ausbildungszeit

42 Monate

Lehrbeginn

Lehrbeginn jeweils am 01.09.

Voraussetzungen

Realschulabschluss, Notendurschnitt 2,0

Kurzbeschreibung des Berufes

Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik: -Bearbeitung und Herstellung von Werkstücken unter Berücksichtigung verschiedener Fertigungsverfahren -Aufbau von Hydrauliksteuerungen, Programmieren und Optimieren von NC- und CNC-Maschinen -Montieren, Demontieren von Werkzeugen, Vorrichtungen und Prüfmitteln (WVP) -Instandsetzen und Prüfung von WVP

Anzahl der Ausbildungsstellen

Bewerbungen bis 31.01. des Jahres

Ausbildungsberuf:

Zerspanungsmechaniker (m/w)

Ansprechpartner

Herr Hahn

Ausbildungszeit

42 Monate

Lehrbeginn

Lehrbeginn jeweils am 01.09.

Voraussetzungen

Realschulabschluss, Notendurschnitt 2,0

Kurzbeschreibung des Berufes

Einrichten von Bearbeitungsmaschinen, WVP -Bedienen und Überwachen von Bearbeitungsmaschinen, WVP -Erstellen, Eingeben und Optimieren von Programmen sowie Herstellen von Werkstücken auf CNC-Maschinen -Bearbeitung, Prüfen von Werkstücken -Wartung und Pflege

Anzahl der Ausbildungsstellen

4 im gewerblichen Bereich 

Bewerbungen bis 31.01. des Jahres

Ausbildungsberuf:

Industriekaufmann (m/w)

Ansprechpartner

Herr Hahn

Ausbildungszeit

42 Monate

Lehrbeginn

Lehrbeginn jeweils am 01.09.

Voraussetzungen

Realschulabschluss, Notendurschnitt 2,0

Kurzbeschreibung des Berufes

Einkauf, Materialwirtschaft, Lagerhaltung -Fertigung, Produktionsplanung Personalverwaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Gesundheits- und Arbeitsschutz Absatzwirtschaft, Verkauf, Versand -Rechnungswesen, Buchführung, Zahlungsverkehr, Kosten- und Leistungsrechnung

Anzahl der Ausbildungsstellen

1

Bewerbungen bis 31.01. des Jahres