Personalausweis

Auf der Grundlage des Gesetzes über Personalausweise (PAuswG) besteht Ausweispflicht für Deutsche, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Informationen zum neuen Personalausweis.

Beantragung

Beantragung eines Personalausweises oder vorläufigen Personalausweises persönlich mit:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Geburtsurkunde/Abstammungsurkunde oder Familienstammbuch
  • 1 aktuelles biometrisches Passbild
  •  freiwillige Speicherung von Fingerabdrücken auf dem Chip
  • Bearbeitungsdauer bis zu 4 Wochen
  • Jugendliche dürfen ihren Personalausweis 3 Monate vor Vollendung des 16. Lebensjahres bereits ohne Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters beantragen
  • Personen unter dieser Altersgrenze: siehe „Dokumente für Kinder“


Gebühr:

Amtshandlung

Gebühr

Personalausweis

ab 24 Jahren

bis 24 Jahren

 

28,80 EUR

22,80 EUR

Beantragung außerhalb der behördlichen Dienstzeit

doppelte Gebühr

Beantragung bei unzuständiger Behörde

zusätzlich 13,00 EUR

Änderung der Anschrift

gebührenfrei

Änderung der PIN bei Aushändigung des Personalauweises

gebührenfrei

Nachträgliche Änderung der PIN

6,00 EUR

Nachträgliche Änderung der PIN außerhalb der behördlichen Dienstzeit oder bei unzuständiger Behörde

19,00 EUR

Entsperren der eID-Fkt.

6,00 EUR

Vorläufiger Personalausweis

10,00 EUR

Gleichzeitige Beantragung eines vorl. Personalausweises und eines Personalausweises

ab 24 Jahren

bis 24 Jahren

 

38,80 EUR

32,80 EUR

  • Bei der Beantragung der Dokumente ist die Gebühr sofort zu entrichten, EC-Kartenzahlung ist möglich.
  • Änderung bei Wohnort- bzw. Wohnungswechsel möglich.
  • Bei Änderung des Namens muss ein neuer Ausweis beantragt werden.
  • Vorläufige Personalausweise werden sofort ausgehändigt.


Gültigkeitsdauer:

  • Bei Personen bis zum vollendeten 24. Lebensjahr 6 Jahre
  • Bei Personen ab dem vollendeten 24. Lebensjahr 10 Jahre
  • Eine Veränderung der Gültigkeitsdauer ist in keinem Fall möglich
  • Vorläufiger Personalausweis 3 Monate


Befreiung von der Ausweispflicht:


Unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag möglich.
Vorherige Absprache mit Einwohnermeldestelle empfohlen.
Gebühr: 5,00 €