× SCHLIEßEN

ÖFFNUNGSZEITEN

BÜRGER- UND GÄSTEBÜRO

Montag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16.00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Samstag 9.00 - 11.00 Uhr (jeden 1. Samstag im Monat)

Alle Ämter der Stadt Mittweida

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten des Oberbürgermeisters

bitte Termin vorher telefonisch vereinbaren: 03727 967 101
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
  13:30 - 17:00 Uhr

Standesamt

Das Standesamt befindet sich in der Kapellengasse 8.
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtkasse Mittweida

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtbibliothek

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr

Museum "Alte Pfarrhäuser"

Mo / außerh. der Öffnungszeiten: nach Vereinbarung
Dienstag bis Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
Feiertage 10:00 - 16:00 Uhr

Freibad Mittweida

gilt von Juni bis zum Sommerferienbeginn (23. Juli 2021)
täglich 10:00 - 19:00 Uhr

Informationszentrum der Stadt und der Hochschule T9

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 15:00 Uhr
Samstag 09:00 - 11:00 Uhr

Sprechzeiten der Schiedsstelle Mittweida

im Hintergebäude Rathaus 2, Rochlitzer Str. 3 Eingang über Frongasse
Donnerstag 16:00 - 17:30 Uhr (jeden 2. Donnerstag im Monat)
× SCHLIEßEN

BEREITSCHAFTSDIENSTE / NOTFALLNUMMERN

Rettungsdienst / Erste Hilfe / Feuerwehr 112
Rettungsleitstelle Freiberg / Krankentransport 0371 / 192 22
kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
FFW-Gerätehaus 03727 / 997 274
Polizei 110
Polizeirevier Mittweida 03727 / 980 0
Kreiskrankenhaus 03727 / 990
Stromstörungen 0800 / 230 50 70
Gasstörungen 0800 / 1111 489 20
Wasser / Abwasserstörungsdienst 0151 / 126 449 95
CORONA-INFOS ÖFFNUNGSZEITEN BEREITSCHAFTSDIENSTE VERANSTALTUNGEN MARKT-WEBCAM

Hort "Elsa Brändström"

Einrichtung:

Die Einrichtung liegt im Zentrum von Mittweida in einer ruhigen Nebenstraße, an der Ecke Schumannstraße/Stadtgraben. Unsere Kindertageseinrichtung ist ein reiner Hort, den die Schüler der Pestalozzi-Grundschule besuchen. Die Schüler der Klassen 1 bis 3 besuchen die Horteinrichtung Stadtgraben 2 c und die 4. Klassen haben seit dem Schuljahr 2016/17 in der Pestalozzi-Grundschule einen Platz gefunden. Hier findet eine Doppelnutzung einiger Räume durch die Schule und den Hort statt.

Die Pestalozzi-Grundschule befindet sich ca. 10 Gehminuten von unserem Hort entfernt. Aufgrund der Verkehrssituation macht es sich erforderlich, die Hortkinder auf den Schulwegen zu begleiten.

Unsere Einrichtung:

  • wurde 1988 als Krippengebäude erbaut
  • 2009/2010 wurde das Gebäude komplett saniert und zum reinen Hort umgebaut
  • Kapazität 188 Plätze - 144 im Hort (Klassen 1 - 4)
  • seit Schuljahr 2016/17 - 44 in der Pestalozzi-Grundschule Früh- und Spätdienst findet im Hortgebäude statt.

Räumlichkeiten:

  • 4 Gruppenräume mit je einem Hausaufgabenzimmer
  • 1 Leseecke für 3 Kinder mit gemütlichen Knautschsesseln
  • 1 Schwarzlichtzimmer
  • 1 Requisiten und Kostümraum
  • 3 Sanitärräume
  • 1 Turnraum
  • 1 Werkenecke
  • 1 Kreativraum
  • 1 Speiseraum mit Essenausgabe (wird auch für Koch- und Backangebote sowie Brunch genutzt)
  • 1 Garderobe

Außengelände:

  • verschiedene Spiel-, Bewegungs- und Turnmöglichkeiten
  • Fußballfeld
  • Tischtennisplatte
  • Basketballkorb
  • Klettergerät mit Rutsche
  • Schaukeln
  • Sandkasten
  • 3 überdachte Sitzgruppen
  • Bauwagen
  • asphaltierte Roller- und Fahrradbahn 
  • Hängematte
  • Nestschaukel
  • Wippo
  • Holzhaus mit Sitzgarnitur

Räumlichkeiten des Hortes in der
Pestalozzi-Grundschule:

  • Doppelnutzung einiger Räume durch die Schule und den Hort

Außengelände Pestalozzi-Grundschule:
 

  • 2 überdachte Sitzgarnituren
  • 2 Fußballtore
  • diverse Spiel und Beschäftigungsgeräte
  • 2 x wöchentlich Nutzung der Turnhalle in der Schule

"Erziehung ist also nicht, etwas Neues zu schaffen, sondern Erziehung ist das Lebendige im Kind zu entwickeln, nicht durch formlose Zügellosigkeit, sondern dadurch, dass man es lehrt, das Wohlgefühl in harmonischen Lebensformen zu empfinden.... "
Elsa Brändström - Gedanken über Kindererziehung

Dieser Leitgedanke der schwedischen Humanistin, deren Namen unsere Kindereinrichtung seit 1988 trägt, prägt unsere tägliche Arbeit mit den uns anvertrauten Kindern.
Unser Ziel ist es, durch die Gestaltung des Tagesablaufes und aller pädagogischen Rahmenbedingungen für die kindlichen Bildungsprozesse alle Möglichkeiten zu schaffen, eine vielseitige und sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Dabei werden die Bedürfnisse aller Schulkinder der Klassen 1 - 4 berücksichtigt. Das umfasst die bewusste Gestaltung von bildungsanregenden Räumen genauso wie die Organisation des Hortalltages, damit den Kindern ausreichend Zeit, Freiräume und die Selbständigkeit bei Entscheidungen zugestanden werden.

Eine methodisch vielfältige pädagogische Arbeit des Erzieherteams in Partnerschaft mit den Eltern und der Grundschule ist die Grundlage, Eigeninitiative, Aktivität und Gedanken für selbständige Schritte bei den Kindern zuzulassen. Auf diesen Wegen begleiten wir Erzieher die Hortkinder bei ihren Bildungsprozessen.

Höhepunkte:

Februar - kunterbuntes Ferienprogramm mit Ausflügen, kreativen Angeboten sowie Sport und Spiel

März - Kuchenbasar

April - Osterferien – „Wo sind nur die Eier versteckt?“ und anderes

Juni - Abschlussfest - dieses Jahr ganz neu!!!

Juni - Abschlussfahrt mit der 4. Klasse ins Jump House nach Dresden

Juli/August - kunterbuntes Ferienprogramm - wenn das Wetter schön ist, geht es natürlich in das Freibad

August - wir freuen uns auf unsere neue 1. Klasse

Oktober - kunterbuntes Ferienprogramm

Dezember - Advent und Weihnachtsfeier - mal traditionell, mal anders.

Bereichert wird unsere Arbeit durch PraktikanntInnen, einen dualen Studenten und einen Bufdi.

Partizipation:

Nach der wöchentlichen Klassenkonferenz in den einzelnen Klassenstufen, bringt der Hortrat die angesprochenen Themen mit in die Versammlungen und gemeinsam werden die angesprochenen Probleme und Vorschläge diskutiert.

Daraus resultieren dann gemeinsame Projekte, Ideen für das Abschlussfest, das Ferienprogramm und vieles mehr.

Die Abläufe für die Hortbetreuung gestalten sich wie folgt.

Tagesablauf:

Tagesbetreuung:

Frühhort

Begleitung in den Hort

Begrüßung

gemeinsames Mittagessen

Freispiel

Hausaufgabenbetreuung

gemeinsames Frühstück

individuelle Freizeitgestaltung

Begleitung zur Schule

Möglichkeit zur Teilnahme an
unseren Freizeitangeboten

 

Verabschiedung

Die Freizeitangebote unseres Hortes „Elsa Brändström“:

Um den vielfältigen Begabungen, Interessen und Bedürfnissen aller Hortkinder gerecht werden zu können, gibt es im Hort viele Freizeitangebote, aus denen sich die Kinder ihren Neigungen entsprechen das Passende heraussuchen können.

Montags14tägig Handarbeiten im Wechsel mit Cheerleading
DienstagsSchwarzlichttheater
Mittwochs14tägig kreatives Gestalten im Wechsel mit Kochen und Backen
Donnerstags14tägig Kinderyoga – 1 x monatlich Kinderhortrat
FreitagsFußball in der Turnhalle der Pestalozzi Schule

Die Kinder der 4. Klasse werden zu den von Ihnen ausgewählten Angeboten von der Schule in den Hort abgeholt.

Kontakt

Hort "Elsa Brändström"
Stadtgraben 2c
09648 Mittweida
Tel.: 03727 22 07
Fax: 03727 981 68 76
e-mail: kte-braendstroem(at)web.de


Einrichtungsleiterin:
Ulrike Dietrich

Öffnungszeiten:
6:00 - 8:45 Uhr Frühhort
10:00 - 17:00 Uhr Tagesbetreuung