× SCHLIEßEN

ÖFFNUNGSZEITEN

BÜRGER- UND GÄSTEBÜRO

Montag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16.00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Samstag 9.00 - 11.00 Uhr (jeden 1. Samstag im Monat)

Alle Ämter der Stadt Mittweida

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten des Oberbürgermeisters

bitte Termin vorher telefonisch vereinbaren: 03727 967 101
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
  13:30 - 17:00 Uhr

Standesamt

Das Standesamt befindet sich in der Kapellengasse 8.
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtkasse Mittweida

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtbibliothek

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr

Museum "Alte Pfarrhäuser"

Mo / außerh. der Öffnungszeiten: nach Vereinbarung
Dienstag bis Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
Feiertage 10:00 - 16:00 Uhr

Freibad Mittweida

gilt von Juni bis zum Sommerferienbeginn (23. Juli 2021)
täglich 10:00 - 19:00 Uhr

Informationszentrum der Stadt und der Hochschule T9

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 15:00 Uhr
Samstag 09:00 - 11:00 Uhr

Sprechzeiten der Schiedsstelle Mittweida

im Hintergebäude Rathaus 2, Rochlitzer Str. 3 Eingang über Frongasse
Donnerstag 16:00 - 17:30 Uhr (jeden 2. Donnerstag im Monat)
× SCHLIEßEN

BEREITSCHAFTSDIENSTE / NOTFALLNUMMERN

Rettungsdienst / Erste Hilfe / Feuerwehr 112
Rettungsleitstelle Freiberg / Krankentransport 0371 / 192 22
kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
FFW-Gerätehaus 03727 / 997 274
Polizei 110
Polizeirevier Mittweida 03727 / 980 0
Kreiskrankenhaus 03727 / 990
Stromstörungen 0800 / 230 50 70
Gasstörungen 0800 / 1111 489 20
Wasser / Abwasserstörungsdienst 0151 / 126 449 95
CORONA-INFOS ÖFFNUNGSZEITEN BEREITSCHAFTSDIENSTE VERANSTALTUNGEN MARKT-WEBCAM
  • WILLKOMMEN IN MITTWEIDA!
  • HOCHSCHULSTADT IN MITTELSACHSEN
  • KULTURELLES ZENTRUM IN MITTELSACHSEN

Ab Freitag gelten neue Regeln im Landkreis Mittelsachsen

In Mittelsachsen gelten ab kommenden Freitag neue Corona-Regeln. Hintergrund ist, dass der Landkreis seit fünf Tagen eine Inzidenz von über 35 aufweist. Heute (29. September) liegt dieser Wert bei 60,7. Entsprechend der Corona-Schutz-Verordnung gelten in vielen Bereichen die Pflicht zur Kontakterfassung und die sogenannte 3G-Regel: geimpft, getestet oder genesen. Eine entsprechende amtliche Bekanntmachung wird im Lauf des Tages im elektronischen Amtsblatt erfolgen.  Auf der Internetseite des Landkreises wird die Liste der Testzentren ständig aktualisiert.

Neue Regeln gelten beispielsweise bei:

  • dem Zugang zur Innengastronomie (außer für nichtöffentliche Kantinen und die Bewirtung von Fernfahrern)
  • der Teilnahme an Veranstaltungen und dem Zugang zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen in Innenräumen
  • der Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen (außer zu medizinischen Zwecken)
  • dem Sport im Innenbereich und Zugang zu Hallenbädern und Saunen
  • dem Zugang zu Diskotheken, Bars und Clubs im Innenbereich
  • der Beherbergung bei Anreise
  • dem Zugang zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen der Hochschulen, Berufsakademien, Volkshochschulen und Ausbildungseinrichtungen
  • Beschäftigten mit direktem Kundenkontakt (Tests zweimal wöchentlich)

In einigen Fällen bestehen auch Ausnahmen von den oben genannten Testpflichten:

So ist beispielsweise die Nutzung von Campingplätzen sowie die Vermietung von Ferienwohnungen von oben genannter Verpflichtung ebenso befreit wie körpernahe Dienstleistungen, Fitnessstudios oder Bäder, sofern die Nutzung/Inanspruchnahme medizinisch notwendig ist.

Für Großveranstaltungen gelten ab einer Inzidenz von 35 folgende Einschränkungen:

  • Im Innenbereich sind Veranstaltungen mit bis zu 5 000 zeitgleich anwesenden Gästen und einer Auslastung, die maximal 50 Prozent der Höchstkapazität entspricht, möglich. Bei alleinigem Zugang für geimpfte, genesene oder PCR-getestete Personen (besondere 3G-Regelung) entfällt die Kapazitätsbeschränkung. Im Außenbereich ist weiterhin eine 100 Prozent Auslastung unter Beachtung der 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet) möglich.
  • Im Innen- und Außenbereich mit mehr als 5 000 zeitgleichen Besuchern besteht eine Kapazitätsbegrenzung auf 50 Prozent, wobei insgesamt nicht mehr als 25 000 Besucher zeitgleich zulässig sind.

Der Freistaat Sachsen hat auf seiner Internetseite eine Regelübersicht zur Verfügung gestellt

 

Neue Allgemeinverfügung zur Quarantäne tritt Sonntag in Kraft

Der Landkreis erlässt noch in dieser Woche eine Allgemeinverfügung zur „Absonderung von engen Kontaktpersonen, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen“. Personen, die positiv getestet wurden (bei positivem Schnelltest ist weiterhin die Bestätigung durch einen PCR-Test erforderlich) müssen sich, ohne Anweisung des Gesundheitsamtes, sofort für 14 Tage in Quarantäne begeben. Die Quarantäne endet nach dieser Zeit automatisch, wenn seit 48 Stunden keine Symptome mehr vorliegen. Enge Kontaktpersonen zu positiv Getesteten müssen sich nur nach Anweisung durch das Gesundheitsamt in Quarantäne begeben. Bis zu einer Anweisung sollten diese die Kontakte minimieren und bei Symptomen einen Test machen lassen. Die Quarantänezeit bei Kontaktpersonen verkürzt sich von 14 auf zehn Tage. Diese kann mit einem negativen PCR-Test nach fünf bzw. mit einem Schnelltest durch oder unter Aufsicht vor Ort von geschultem Personal nach sieben Tagen beendet werden – sogenanntes Freitesten. Genesene und geimpfte Personen müssen sich nicht in Quarantäne begeben, müssen aber dem Gesundheitsamt einen entsprechenden Nachweis vorlegen.

 

Quelle: Landkreis Mittelsachsen

Anträge/Formulare

Bürger- und Gästebüro

Einwohnermeldestelle

Verkehr, Sondernutzung und Veranstaltungen

Bau

Die Stadt Mittweida ist keine Bauaufsichtsbehörde!
Das heißt: Bauanträge, Voranfragen, u.ä. sind bitte ausschließlich beim Landkreis Mittelsachsen als zuständige Bauaufsichtsbehörde zu stellen.

Ordnungsamt

Schule

Gewerbe

Standesamt

Sonstiges

Das Freibad Mittweida ist ab dem 1. Oktober 2021 geschlossen. Wir danken all unseren Badegästen für ihren Besuch in der Saison 2021 und freuen uns bereits jetzt auf die Saison 2022!