× SCHLIEßEN

ÖFFNUNGSZEITEN

BÜRGER- UND GÄSTEBÜRO

„Bitte vereinbaren Sie einen Termin“
Montag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16.00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Samstag 9.00 - 11.00 Uhr (jeden 1. und 3. Samstag im Monat)

Alle Ämter und Standesamt der Stadt Mittweida

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten des Oberbürgermeisters

bitte Termin vorher telefonisch vereinbaren: 03727 967 101
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
  13:30 - 17:00 Uhr

Standesamt

Das Standesamt befindet sich in der Kapellengasse 8.
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtkasse Mittweida

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtbibliothek

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr

Museum "Alte Pfarrhäuser"

Montag geschlossen
April bis Oktober Dienstag bis Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr
November bis März Dienstag bis Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr

Städtisches Freizeitzentrum Mittweida

In den Schulferien ist das Freizeitzentrum von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.
Montag bis Freitag 12:00 - 19:00 Uhr sowie nach Bedarf und Absprache

Ortschaftsräte

OR Frankenau / Thalheim  
Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr

Informationszentrum der Stadt und der Hochschule T9

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
  ab 1.8. 09:00 - 12:00 und 13:30 - 17:00 Uhr
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen

Sprechzeiten der Schiedsstelle Mittweida

im Hintergebäude Rathaus 2, Rochlitzer Str. 3 Eingang über Frongasse
Donnerstag 16:00 - 17:30 Uhr (jeden 2. Donnerstag im Monat)
× SCHLIEßEN

BEREITSCHAFTSDIENSTE / NOTFALLNUMMERN

Rettungsdienst / Erste Hilfe / Feuerwehr 112
Rettungsleitstelle Freiberg / Krankentransport 0371 / 192 22
kassenärtzlicher Bereitschaftsdienst 116 117
FFW-Gerätehaus 03727 / 997 274
Polizei 110
Polizeirevier Mittweida 03727 / 980 0
Kreiskrankenhaus 03727 / 990
Stromstörungen 0800 / 230 50 70
Gasstörungen 0371 / 451 444
Wasser / Abwasserstörungsdienst 0151 / 126 449 95
CORONA-INFOS ÖFFNUNGSZEITEN BEREITSCHAFTSDIENSTE VERANSTALTUNGEN MARKT-WEBCAM
  • WILLKOMMEN IN MITTWEIDA!
  • HOCHSCHULSTADT IN MITTELSACHSEN
  • KULTURELLES ZENTRUM IN MITTELSACHSEN

Digitalpakt: Kultusminister Piwarz übergibt Fördermittelbescheid an Mittweida

Rund 796.000 Euro für fünf öffentliche Schulen der Stadt Mittweida werden am 30. Juni 2020, 15.30 Uhr im Rathaus an Oberbürgermeister Ralf Schreiber überreicht.

Kultusminister Christian Piwarz übergibt am Dienstag (30. Juni) an die Stadt Mittweida rund 796.000 Euro Fördermittel für die digitale Ausstattung öffentlicher Schulen. Mit dem Geld sollen drei Grundschulen, eine Oberschule und das Städtische Gymnasium digital aufgerüstet werden. So ist geplant, den Schulen einen Internetzugang in den Schulgebäuden zu ermöglichen und digitale Arbeitsgeräte anzuschaffen. Auch mobile Endgeräte sollen den Schulen zur Verfügung gestellt werden.

Die digitale Infrastruktur von Schulen wird in Sachsen nach der Richtlinie Digitale Schulen gefördert. Insgesamt stehen dafür rund 250 Millionen Euro zur Verfügung. Bislang sind 285 Anträge im Umfang von 172 Millionen Euro eingegangen. Davon wurden 250 Anträge mit einem Volumen von 97 Millionen Euro bereits bewilligt. Gefördert werden vorrangig die digitale Infrastruktur in Schulen, wie Verkabelung, Schulserver oder WLAN-Netzwerke. Aber auch die Anschaffung von interaktiven Tafeln, Displays oder von Laptops, Notebooks und Tablets wird unterstützt. Wie die Fördermittel verwendet werden, wird zuvor im Medienbildungskonzept und Medienentwicklungsplan festgelegt. So wird dem »Primat des Pädagogischen« Rechnung getragen.

Sachsen war das erste Bundesland, in dem die Förderung aus dem DigitalPakt gestartet ist. Über vordefinierte Schulträgerbudgets weiß jeder Schulträger genau, welche Mittel ihm insgesamt zustehen. Die in der Richtlinie Digitale Schulen ausgewiesenen Festbeträge führen dazu, dass für jedes denkbare Projekt die zu erwartende Fördersumme einfach und ohne langwierige Prüfung von Planungsunterlagen ermittelt werden kann.

Der Fördermittelbescheid betrifft folgende Schulen:

  • Pestalozzi Grundschule

  • Grundschule »Bernhard Schmidt«

  • Grundschule Altmittweida

  • Johann-Gottlieb-Fichte Oberschule

  • Städtisches Gymnasium Mittweida

(Pressemitteilung des Sächsischen Staatsministerium für Kultus)

Anträge/Formulare

Bürger- und Gästebüro

Einwohnermeldestelle

Verkehr, Sondernutzung und Veranstaltungen

Bau

Die Stadt Mittweida ist nicht Bauaufsichtsbehörde!
Das heißt, Bauanträge, Voranfragen etc. sind ausschließlich beim Landkreis Mittelsachsen als zuständige Bauaufsichtsbehörde zu stellen

Ordnungsamt

Schule

Gewerbe

Standesamt

sonstige

 
Wassertemperatur
 
 
Heutige Öffnungszeiten
 
 
Stand der Angaben
 

22 °C

08:00 - 20.00 Uhr 

05.08.2020     7.30  Uhr

Bei schlechtem Wetter oder durchwachsener Witterung bleibt eine vorzeitige Schließung vorbehalten.

Aufgrund der Aktuellen Corona-Situation finden dieses Jahr keine Schwimmkurse im Freibad Mittweida statt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Aktuelle Einschränkungen und Maßnahmen aufgrund der Corona-Situation:

  • im gesamten Gelände (auch im Wasser) sind mindestens 1,5m Abstand zu anderen Badegästen zu halten
  • es wird empfohlen, bargeldlos zu bezahlen
  • vor dem Eintritt in unser Bad sind die Hände zu desinfizieren
  • vor dem Betreten der Becken ist zu duschen
  • Maximale Anzahl der Badegäste beschränkt auf:
    • Gelände: 1.000
    • Schwimmerbecken: 100
    • Nichtschwimmerbecken: 50 
    • Planschbecken: 10
    • Spielplatz: 10 (inkl. Aufsichtspersonen)
  • Duschen und WC-Räume maximal von 2 Personen gleichzeitig nutzbar
  • auf unserem Beachvolleyballplatz, unserer Minigolfanlage und Beachsoccer sind die Vorschriften für Innen- und Außensportstätten der Stadt Mittweida einzuhalten
  • ein Verleih von Liegen, Aschenbechern und Bällen ist nicht möglich
  • eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen und Einschränkungen werden zusätzlich stündlich über die elektroakustische Anlage bekanntgegeben

 

Weitere Änderungen und Einschränkungen vorbehalten.

Freibad Mittweida