× SCHLIEßEN

ÖFFNUNGSZEITEN

BÜRGER- UND GÄSTEBÜRO

Terminvereinbarungen außerhalb der Öffnungszeiten ist möglich.
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Samstag 09:00 - 11:00 Uhr (jeden 1. und 3. Samstag im Monat)

Alle Ämter und Archiv der Stadt Mittweida

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten des Oberbürgermeisters

bitte Termin vorher telefonisch vereinbaren: 03727 967 101
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
  13:30 - 17:00 Uhr

Standesamt

Das Standesamt befindet sich in der Kapellengasse 8.
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtkasse Mittweida

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtbibliothek

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr

Museum "Alte Pfarrhäuser"

Montag geschlossen
April bis Oktober Dienstag bis Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr
November bis März Dienstag bis Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr

Freibad Mittweida

Juni bis August täglich 08:00 - 20:00 Uhr
Mai und September täglich 08:00 - 19:00 Uhr

Städtisches Freizeitzentrum Mittweida

In den Schulferien ist das Freizeitzentrum von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.
Montag bis Freitag 12:00 - 19:00 Uhr sowie nach Bedarf und Absprache

Ortschaftsräte

OR Frankenau / Thalheim  
Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr

Informationszentrum der Stadt und der Hochschule T9

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 13:00 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten der Schiedsstelle Mittweida

im Hintergebäude Rathaus 2, Rochlitzer Str. 3 Eingang über Frongasse
Donnerstag 16:00 - 17:30 Uhr (jeden 2. Donnerstag im Monat)
× SCHLIEßEN

BEREITSCHAFTSDIENSTE / NOTFALLNUMMERN

Rettungsdienst / Erste Hilfe / Feuerwehr 112
Rettungsleitstelle Freiberg / Krankentransport 0371 / 192 22
kassenärtzlicher Bereitschaftsdienst 116 117
FFW-Gerätehaus 03727 / 997 274
Polizei 110
Polizeirevier Mittweida 03727 / 980 0
Kreiskrankenhaus 03727 / 990
Stromstörungen 0800 / 230 50 70
Gasstörungen 0371 / 451 444
Wasser / Abwasserstörungsdienst 0151 / 126 449 95

Bereitschaftsdienste vom 10.05. - 14.06.2019

Der Allgemeine Bereitschaftsdienst im Raum Mittweida ist unter der Telefonnummer 116 117 erreichbar

Zahnärtzlicher Notdienst

ÖFFNUNGSZEITEN BEREITSCHAFTSDIENSTE VERANSTALTUNGEN MARKT-WEBCAM
  • WILLKOMMEN IN MITTWEIDA!
  • HOCHSCHULSTADT IN MITTELSACHSEN
  • KULTURELLES ZENTRUM IN MITTELSACHSEN

Mit einem Glas Rotwein aus Südafrika durch die Mittweidaer Innenstadt

Der Unternehmerrundgang ging in die zweite Runde...

Kurz nach halb sieben: „Treff im Goldtröpfchen“, hieß es.

Freundlich begrüßt Frau Huster ihre Gäste.

Es ist der Auftakt einer Warenreise: die Reise durch die Innenstadt.

Weißwein oder Rotwein? Whisky oder Gin? Was ist bei den Mittweidaern beliebt? Oder sind es gar die echten Pfeifen, die einen Verkaufsschlager darstellen.
Ob Bäckermeister, Tätowierer oder Medizintechniker, gemeinsam entdecken sie das Angebot im Geschäft und sind begeistert, mit welcher Fachkunde die Inhaberin zu jeder Sorte beraten kann. „Ja, es ist auch möglich sehr exklusive Spirituosen bei mir als Einzelflasche zu bestellen.“ bestätigt sie.

Die Gruppe zieht nun in die Rochlitzer Straße 21.
Winzig sind die Werkzeuge, die Jens Grundmann seinen „Kollegen“ der Mittweidaer Händlerschaft in seiner Werkstatt präsentiert. Alle staunen, als sie die Vielfältigkeit im Geschäft sehen. „2012 haben wir gemeinsam mit Tasillo Römisch eine Marsuhr konstruiert – mit echtem Marsgestein.“ erzählt er. Auch echte Mittweidaer Pflasteruhren hat er im Programm. Uhren zum Selbst-Gestalten werden angeboten, neben einer Vielzahl von edlen Schmuckstücken.

Weiter geht’s in die Modeboutique „Mode Express No.1“ auf der Rochlitzer Straße 40.
Frau Schulze führt die Runde durch das hochwertig ausgestattete Geschäft: liebevoll gestaltete Verkaufsräume spiegeln die Leidenschaft der Inhaberin wider. „Dekorieren Sie alles selbst oder hat das eine Fachfirma gemacht?“ wird nachgefragt. Die Qualität der angebotenen Ware findet sich im ganzen Ensemble der Boutique wieder – natürlich hat Frau Schulze alles selbst gestaltet – mit Herz, und das spürt man. Übrigens: Jedes Kleidungsteil wird auf Anfrage auch angepasst, das gehöre selbstverständlich zum Service.

Bereits zum zweiten Mal hat der Rundgang stattgefunden. Zuvor öffnete die Traditionsbäckerei Wonneberger ihre Backstube, dort empfing man die Gäste mit leckeren Häppchen und passenden selbstgemachten Aufstrichen, ließ sich vom benachbartem Bäcker über die Schulter gucken und erklärte, dass der Teig noch 24h Zeit zum Gehen hat… eben genau wie früher. Traditionshandwerk – das wird in der Rochlitzer Straße 65 im „Backstübel“ geboten.
Danach tauchte die Gruppe in die Welt der Bücher ein: dabei präsentierte Frau Seidel nicht nur ausgewählte Fachliteratur, auch DVDs und Kinderspiele wie Puzzles sind im Sortiment zu finden. Richtig heimelig wird es wieder in der Adventszeit: denn auch Räucherstäbchen tragen zum Wohlfühlambiente im Laden in der Rochlitzer Straße 44 bei – mit dem 24 h –Bestelldienst schlägt die „Welt der Bücher“ sogar Amazon!

In der letzten Station wurde es dann nochmal „heiß“: in Manuela Männel’s Wäsche Boutique bestaunten die Teilnehmer das große Angebot - über 60 verschiedene BH Größen führt Frau Männel. Der Kunde erhält im Geschäft eine ausführliche Beratung in Form eines „Vermessungsservice“, denn leider tragen die meisten Damen eine falsche Größe.
Für ein kleines Schmunzeln sorgte die Fachfrau dann auch, als sie ihren „Schatz“ präsentierte: eine dreiteilige Spitzen-Nachtwäsche aus den 60er Jahren. Abgerundet wird das Angebot durch einen speziellen Reinigungsservice.

Vielfältig. Das ist auch die Mittweidaer Innenstadt. Und genau aus diesem Grund finden einmal im Monat so genannte „Unternehmerrundgänge“ statt. Dabei präsentieren sich jeweils 3 Geschäfte ihren Händlergenossen. Es entsteht ein reger Austausch über aktuelle Fragen, über das „Händler-sein“, darüber, wer wie arbeitet und wirtschaftet. Es ist eine schöne Runde, so bunt wie das Angebot der Waren selbst, und sie soll noch wachsen.

Stefanie Torge, die Mittweidaer Geschäftsstraßenmanagerin, animiert zum regen Austausch: „Ich freue mich, dass wir schon eine schöne Gruppe geworden sind – gern sind auch neue Mitwirkende gesucht, denn wir möchten ja auch weiterhin „Neues“ entdecken!“ Also, lassen Sie Ihre Ideen doch zur nächsten Runde einfließen und präsentieren sich und Ihr Geschäft – die Einladung erhalten Sie direkt über das Geschäftsstraßenmanagement

Anträge/Formulare

Bürger- und Gästebüro

Einwohnermeldestelle

Verkehr, Sondernutzung und Veranstaltungen

Bau

Die Stadt Mittweida ist nicht Bauaufsichtsbehörde!
Das heißt, Bauanträge, Voranfragen etc. sind ausschließlich beim Landkreis Mittelsachsen als zuständige Bauaufsichtsbehörde zu stellen

Ordnungsamt

Schule

Gewerbe

Standesamt

sonstige

Öffnungszeiten

Am 30. September hatte unser Freibad letztmalig in der Saison 2019 geöffnet.

Wir danken Ihnen für Ihren Besuch in unserem Freibad und freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch im kommenden Jahr!

Alle Info's rund um unser Freibad gibt es hier:

Freibad Mittweida

Wahl 2019

vorläufiges Endergebnis