× SCHLIEßEN

ÖFFNUNGSZEITEN

BÜRGER- UND GÄSTEBÜRO

Montag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16.00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Samstag 9.00 - 11.00 Uhr (jeden 1. Samstag im Monat)

Alle Ämter der Stadt Mittweida

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten des Oberbürgermeisters

bitte Termin vorher telefonisch vereinbaren: 03727 967 101
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
  13:30 - 17:00 Uhr

Standesamt

Das Standesamt befindet sich in der Kapellengasse 8.
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtkasse Mittweida

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtbibliothek

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr

Museum "Alte Pfarrhäuser"

Mo / außerh. der Öffnungszeiten: nach Vereinbarung
Dienstag bis Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
Feiertage 10:00 - 16:00 Uhr

Freibad Mittweida

gilt von Juni bis zum Sommerferienbeginn (23. Juli 2021)
täglich 10:00 - 19:00 Uhr

Informationszentrum der Stadt und der Hochschule T9

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 15:00 Uhr
Samstag 09:00 - 11:00 Uhr

Sprechzeiten der Schiedsstelle Mittweida

im Hintergebäude Rathaus 2, Rochlitzer Str. 3 Eingang über Frongasse
Donnerstag 16:00 - 17:30 Uhr (jeden 2. Donnerstag im Monat)
× SCHLIEßEN

BEREITSCHAFTSDIENSTE / NOTFALLNUMMERN

Rettungsdienst / Erste Hilfe / Feuerwehr 112
Rettungsleitstelle Freiberg / Krankentransport 0371 / 192 22
kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
FFW-Gerätehaus 03727 / 997 274
Polizei 110
Polizeirevier Mittweida 03727 / 980 0
Kreiskrankenhaus 03727 / 990
Stromstörungen 0800 / 230 50 70
Gasstörungen 0800 / 1111 489 20
Wasser / Abwasserstörungsdienst 0151 / 126 449 95
TERMINE BÜRGERBÜRO ÖFFNUNGSZEITEN BEREITSCHAFTSDIENSTE VERANSTALTUNGEN MARKT-WEBCAM
  • WILLKOMMEN IN MITTWEIDA!
  • HOCHSCHULSTADT IN MITTELSACHSEN
  • KULTURELLES ZENTRUM IN MITTELSACHSEN

Neue Aufrufe beschlossen!

Aufruf zur Einreichung von Kleinprojekten zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie im Rahmen des „Regionalbudgets SachsenKreuz+“

 

Heute, am 12. Mai 2022, startet der Aufruf. Von da an können Informationen zum Aufruf, Bedingungen, Formulare und Listen der geforderten Unterlagen auf der Webseite der LAG SachsenKreuz+ unter www.sachsenkreuzplus.de/de/aufrufe/ eingesehen und heruntergeladen werden.

Der Verein SachsenKreuz+ ruft im Rahmen des Programms „Regionalbudgets im ländlichen Raum 2022“ zur Umsetzung des Rahmenplans „Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ zur Einreichung von Kleinprojekten auf im Bereich:

Förderbereich 1: Integrierte ländliche Entwicklung – Maßnahme 9 Regionalbudget

 

Aufruf RB-2022-01

Was wird aufgerufen?

Maßnahme 3 Dorfentwicklung (GAK)
Erhaltung, Gestaltung und Entwicklung ländlich geprägter Orte zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der ländlichen Bevölkerung

Maßnahme 4 Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen (GAK)
Verbesserung der Infrastruktur in ländlichen Gebieten einschließlich ländlicher Straßen und Wege sowie touristischer Einrichtungen

Der Inhalt des Aufrufs richtet sich an Vorhaben der strategischen LEADER-Entwicklungsstrategie der Handlungsfelder:

  • Handlungsfeld 1 Ländliche Lebensqualität und intelligente Daseinsvorsorge
  • Handlungsfeld 2 Regionale Wertschöpfung
  • Handlungsfeld 3 Nachhaltiges Ressourcenmanagement

Was wird gefördert?

Förderfähig sind:

  • Gestaltung von dörflichen Plätzen, Straßen, Wegen, Freiflächen sowie Ortsrändern
  • Schaffung, Erhaltung und der Ausbau sonstiger sozialbezogener dörflicher Infrastruktureinrichtungen
  • Mehrfunktionshäuser sowie Räume zur gemeinschaftlichen Nutzung sowie Co-Workingspace
  • Erhaltung und Gestaltung von Gebäuden einschließlich des Innenausbaus und der dazugehörigen Hof-, Garten- und Grünflächen
  • Schaffung, Erhaltung, Verbesserung und der Ausbau von Freizeit- und Naherholungseinrichtungen
  • Umnutzung dörflicher Bausubstanz
  • Abriss oder Teilabriss von Bausubstanz im Innenbereich, die Entsieglung brach gefallener Flächen sowie die Entsorgung der dabei anfallenden Abrissmaterialien
  • Dorfmoderation zur Begleitung von Veränderungsprozessen auf örtlicher Ebene
  • Entwicklung von IT- und softwaregestützten Lösungen zur Förderung der Intrastruktur und Durchführung von Schulungsmaßnahmen zu deren Implementierung und Anwendung
  • Investitionen in öffentlich zugängliche Elektroladeinfrastruktur, sofern diese in Zusammenhang mit weiteren geförderten Dorfentwicklungsmaßnahmen erfolgen

Zudem sind förderfähig dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen, insbesondere Verbesserung der Infrastruktur in ländlichen Gebieten einschließlich ländlicher Straßen und Wege sowie touristischer Einrichtungen, Entwicklungspotenziale, Architekten- und Ingenieurleistungen im Zusammenhang mit diesen Vorhaben können ebenfalls gefördert werden.

Vorhabenträger sind Ortschaftsräte und Vereine
Aufgerufenes Budget: 150.000,00 €
Maximaler Fördersatz: 80 %
Förderhöchstsumme: mind. 2.000,00 € bis max. 10.000,00 €
Beginn Aufruf: 12.05.2022
Ende Aufruf: 15.06.2022
Qualifizierungsfrist: 29.06.2022
Ausführungszeitraum: 04.07.2022 bis 31.10.2022
Entscheidungsgremium: 04.07.2022

Beispiele:

  • Rückbau von Gärten mit Lauben und Anlegen einer Bienenwiese
  • Umbau/Umgestaltung Jugendclub/Vereinshaus
  • Bau einer Vereinshütte/Begegnungsstätte
  • Informationstafeln/Gelbe Welle
  • Qualifizierung von Wanderwegen

Ihre Idee ist nicht dabei? Kein Problem! Wir helfen gern.

>>> Aufruf im Überblick <<<

Anträge/Formulare

Bürger- und Gästebüro

Einwohnermeldestelle

Verkehr, Sondernutzung und Veranstaltungen

Bau

Die Stadt Mittweida ist keine Bauaufsichtsbehörde!
Das heißt: Bauanträge, Voranfragen, u.ä. sind bitte ausschließlich beim Landkreis Mittelsachsen als zuständige Bauaufsichtsbehörde zu stellen.

Ordnungsamt

Schule

Gewerbe

Standesamt

Sonstiges

Saisonstart 2022

Sie können unser Freibad heute von  10:00 - 19:00 Uhr besuchen.

Letzter Einlass ist 30min vor Badschließung

Unsere aktuelle Wassertemperatur   21°C

Bei schlechtem Wetter bleibt eine vorzeitige Schließung vorbehalten.

Weitere Einschränkungen und Änderungen sind möglich.

Freibad Mittweida