Anschrift:

Stadtverwaltung Mittweida
Bürger- und Gästebüro
Markt 32
09648 Mittweida

Tel.: 03727 967-0

E-mail:
buerger-gaestebuero@mittweida.de

Mein Merkzettel

Speichern Sie interessante Seiten in Ihre Merkliste und versenden Sie diese an Ihre Freunde.

Ausflugsziele zu Fuß

Stadtkirche

Die Stadtkirche "Unser lieben Frauen" gehört zu den besonderen Sehenswürdigkeiten von Mittweida. Neben der Kirche selbst, ist auch der 54 Meter hohe Kirchturm ist eine Besichtigung wert.Seit er 2005 restauriert wurde, können Besucher durch eine unscheinbare Stahltür in die Vergangenheit reisen.  
Dabei fällt auf, dass Mittweida eine Stadt im Grünen ist, mit vielen Gartenanlagen, Grünflächen und Parkanlagen.  

Johannes-Schilling-Haus

Wieder unten angekommen, ist es nicht weit zum Johannes-Schilling-Haus. Schilling, der erste Ehrenbürger der Stadt, gilt als einer der bedeutendsten Bildhauer des 19. Jahrhunderts.
In direkter Nachbarschaft befindet sich mit dem Erich-Loest-Haus die zweite Schatzkammer der Stadt. Der Schriftsteller Erich Loest vermachte seiner Geburtsstadt einzigartige Unikate aus seinem Leben, welche in einer Ausstellung gezeigt werden.

Technikumplatz

Der Technikumplatz ist einer der wichtigsten Plätze und befindet sich als „Gegenpol“ zum Marktplatz am westlichen Ende der Innenstadt. In der  terrassenförmigen Neugestaltung des Technikumplatzes soll sich die weltoffene  Atmosphäre der Stadt widerspiegeln und ein Raum entstehen, der sich zum Hauptgebäude hin öffnet und das Gefühl vermittelt, förmlich in die Hochschule „hineingezogen“ zu werden.

Wasserturm

Der Wasserturm ist weithin sichtbar für die Besucher und Einwohner der Stadt und wurde zum Wahrzeichen Mittweidas. Seit dem Abschluss der Sanierung im Jahre 2007 erstrahlt er mit seiner farbenfrohen Klinkerfassade  wieder in alter Schönheit.  Er dient als Tagesausgleichbehälter und gleichzeitig als Feuerlöschreserve.