Montag: 9.00 - 16.00 Uhr
Dienstag: 9.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: nach Vereinbarung
Donnerstag: 9.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 11.00 Uhr
(jeden 1. und 3. Samstag)

Tel.: 03727 - 967-0
E-mail

Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 03727- 967 102
E-mail


150 Jahre Hochschule Mittweida

Die Hochschule Mittweida wird 150 Jahre alt! Dieses Jubiläum wollen wir vom 5. bis 7. Mai mit geladenen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Medien sowie den Angehörigen, Studierenden und Absolventen der Hochschule feiern. Wir laden Sie herzlich ein!

Der 25. Landkreislauf Mittelsachsen in Mittweida

29. April 2017 | 13.30 Uhr | Stadion Mittweida

Pünktlich um 13.30 Uhr fällt durch den Schirmherren Landrat Matthias Damm der Startschuss zum diesjährigen Landkreislauf in Mittweida. Doch bereits ab 11.00 Uhr startet im Stadion das Rahmenprogramm mit den Läufen der Grundschul-& Vereinsstaffeln sowie der Bambini-& Kindergartenstaffeln.

Insgesamt 104 Staffeln sind für den Hauptlauf, der sich auf 30,3 km erstreckt, angemeldet. Seien Sie dabei, ob als aktive/r LäuferIn oder als Unterstützer am Streckenrand.

Ab 16.15 Uhr werden dann die Siegerinnen und Sieger in den jeweiligen Kategorien bekannt gegeben und prämiert.

Weitere Informationen unter www.sachselauf.de und
www.ksb-mittelsachsen.de

 

 

 

 

Jubiläumskonzert "KlangLichtZauber" und Geburtstagsfeuerwerk

6. Mai 2017 | 20.00 Uhr | Spiegelzelt Schützenplatz

Mit dem unverwechselbaren Sound des „Electric Light Orchester“ (ELO) tritt Phil Bates & Band auf. Phil Bates war Mitglied des Nachfolgeprojekts ELO Part 2. Als Sänger und Gitarrist präsentiert er seit 30 Jahren weltweit die musikalische Faszination des Electric Light Orchester live. Das Konzert in Mittweida mit dem anschließenden Feuerwerk ist die Eröffnungsveranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Die Veranstaltung ist ausverkauft. Das Konzert wird via Livestream auf einer LED-Wand auf dem Technikumplatz übertragen.

 

Theatergruppe des Mittelsächsischen Kultursommer spielt im weltgrößten historischen Spiegelzelt

7. Mai 2017 | 12.00 Uhr | Spiegelzelt Schützenplatz

Alle Freunde des humorvollen Theaters können sich schon jetzt auf eine Neuauflage des Theaterstücks „van Bummel oder Studieren auf holländisch" freuen.
Dieses Stück aus der Feder des ehemaligen Stadtarchivars Benny Dressel wurde bereits zum Altstadtfest 2014 erfolgreich aufgeführt.Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Hochschule Mittweida wird es noch einmal zu erleben sein. Und dass nicht irgendwo, sondern im „Queen of Flanders“ dem weltgrößten historischen Spiegelzelt auf dem Schützenplatz. 

In dem Stück geht es um die wahre Geschichte eines niederländischen Studenten zu Ende der 1920er Jahre am Technikum Mittweida, der in den Sog des Mittweidaer Studentenlebens gerät, aber mit Hilfe eines Mittweidaer Mädchens sein Studium letztlich mit Ernst betreibt und es als seine Verlobte mit in die Niederlande nimmt.     Geschildert wird in verschiedenen kleineren Episoden u.a. eine lustige Begebenheit, in der er sich von einem Mitstudenten in den Unterrichtsstunden 'vertreten' lässt und dies natürlich nach seiner 'Bekehrung' entsprechend auffliegt.

 

 

Ringethal feierte das 26.Inselteichfest

Die  Veranstalter des Inselteichfest rund um den Ringethaler Ortschaftsrat blicken auf ein erfolgreiches und schönes Fest  am zweiten Augustwochenende zurück.An allen drei Tagen vergnügten sich sehr viele Besucher beim Fest im Grünen. Bei besten Feierwetter insbesondere am Sonnabend und Sonntag wimmelte es im Zelt und im Freien.

Selbst am Freitag, als Petrus noch ein paar Regentropfen schickte störte das niemand. Die Firebirds bewiesen wieder einmal ihr Können im  übervollen Festzelt und begeisterten erneut hunderte Gäste. Viele freuen sich schon auf den 11.August 2017, denn dann kommen sie zum 10.Mal in kleine Ringethal.

Die Band feiert 2017 ihr 25jähriges Jubiläum- Ringethal das 800jährige. Am Sonnabend stand eine Band auf der Bühne, die mit Musik der 70er u. 80er Jahre ebenso viele Gäste lockten. Zur Musik von Gipsy- den „ehrlichen Rock-Musiker“ aus dem Erzgebirge tanzten und sangen die Besucher bis spät in der Nacht.

Die Faszination Feuer, Wasser und Licht versetzte die Gäste zu später Stunde ins Staunen. Ob authentische Double-Show, Blas-,Brass-und Swingmusik - die Vielfalt war nicht nur musikalisch gegeben.

Badfest 2016

Pünktlich zu Ferienbeginn wurde im Freibad Mittweida das traditionelle Badfest gefeiert. Bei strahlenden Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen wurde Groß und Klein viel geboten. Neben leckerem Essen und kühlen Getränken konnte sich jeder Besucher beim Beachvolleyball, Tischtennis oder Großfeldschach ausprobieren. Die kleinen Gäste tobten sich in der Hüpfburg aus. Eines der beliebtesten Besuchermagnete war die Bungee-Basketball-Anlage. Hier konnten mehrere Personen auf einem Bungeetrampolin in beträchtlichen Höhen auf einen Basketballkorb werfen. Experimentierfreudige kühlten sich beim Schnuppertauchen im Wasser ab.

Freibad Mittweida aktuell

Saisonstart ist dieses Jahr voraussichtlich der 01. Mai ab 8:00