× SCHLIEßEN

ÖFFNUNGSZEITEN

BÜRGER- UND GÄSTEBÜRO

Montag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16.00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Samstag 9.00 - 11.00 Uhr (jeden 1. Samstag im Monat)

Alle Ämter der Stadt Mittweida

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten des Oberbürgermeisters

bitte Termin vorher telefonisch vereinbaren: 03727 967 101
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
  13:30 - 17:00 Uhr

Standesamt

Das Standesamt befindet sich in der Kapellengasse 8.
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtkasse Mittweida

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Stadtbibliothek

Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr

Museum "Alte Pfarrhäuser"

Mo / außerh. der Öffnungszeiten: nach Vereinbarung
Dienstag bis Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
Feiertage 10:00 - 16:00 Uhr

Freibad Mittweida

gilt von Juni bis zum Sommerferienbeginn (23. Juli 2021)
täglich 10:00 - 19:00 Uhr

Informationszentrum der Stadt und der Hochschule T9

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:30 und 13:00 - 15:00 Uhr
Samstag 09:00 - 11:00 Uhr

Sprechzeiten der Schiedsstelle Mittweida

im Hintergebäude Rathaus 2, Rochlitzer Str. 3 Eingang über Frongasse
Donnerstag 16:00 - 17:30 Uhr (jeden 2. Donnerstag im Monat)
× SCHLIEßEN

BEREITSCHAFTSDIENSTE / NOTFALLNUMMERN

Rettungsdienst / Erste Hilfe / Feuerwehr 112
Rettungsleitstelle Freiberg / Krankentransport 0371 / 192 22
kassenärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
FFW-Gerätehaus 03727 / 997 274
Polizei 110
Polizeirevier Mittweida 03727 / 980 0
Kreiskrankenhaus 03727 / 990
Stromstörungen 0800 / 230 50 70
Gasstörungen 0800 / 1111 489 20
Wasser / Abwasserstörungsdienst 0151 / 126 449 95
TERMINE BÜRGERBÜRO ÖFFNUNGSZEITEN BEREITSCHAFTSDIENSTE VERANSTALTUNGEN MARKT-WEBCAM

Informationen zum Thema Corona

Testmöglichkeiten in Mittweida

Stadt- und Löwenapotheke sowie in der Rats-Apotheke
Markt 24 | 03727 2374 und Rochlitzer Str. 4 | 03727 612035
www.apotheke-mittweida.de | service(at)apotheke-mittweida.de

Ohne Terminvergabe:
Montag bis Freitag        8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag                          8.00 Uhr und 11.00 Uhr


Sonnen-Apotheke
Schumannstraße 5 | 03727 649867
www.sonnenapotheke-mittweida.de | kontakt(at)sonnenapotheke-mittweida.de

Montag bis Freitag         8.00 Uhr bis   9.00 Uhr  
                                        11.00 Uhr bis 12.00 Uhr     

Mit Terminvergabe:
Samstag                           8.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Merkur-Apotheke oHG
Lauenhainer Str. 57, 09648 Mittweida | 03727 92958
www.merkur-apotheke-mittweida.de | post(at)my-merkur.de

Ohne Terminvergabe:
Montag bis Freitag         8.00 Uhr bis 8.30 Uhr
                                        10.45 Uhr bis 11.30 Uhr
                                        13.00 Uhr bis 14.30 Uhr
                                        16.00 Uhr bis 16.30 Uhr


Testzentrum der Hochschule Mittweida
Am Schwanenteich 6 | 03727 581109
www.covid.stura-mittweida.de | corona(at)hs-mittweida.de

Ohne Terminvergabe:
Montag und Mittwoch            7.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag      7.00 Uhr bis 11.00 Uhr
                                                 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag                                       7.00 Uhr bis   9.30 Uhr 
                                                 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Samstag                                    8.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Sonntag                                  10.00 Uhr bis 12.00 Uhr (nur mit vorherigem Termin)

Hinweis: Bei Fernbleiben zu einem gebuchten Testtermin an einem Sonntag, ohne vorherige Stornierung bis zum Vortag 18:00 Uhr, wird eine Aufwandspauschale von 10,00€ erhoben. Wir bitten um Verständnis.

Testzentrum der Proaktiv GmbH (im proagil Gesundheitszentrum)
Goethestr. 25a | 03727 9996102
www.proagil.de | service(at)proagil.de

- NEUE ZEITEN AB 2. MAI 2022 - 

Ohne Terminvergabe:
Montag bis Freitag                     8.30 Uhr bis 11.30 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr
Samstag                                    9.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Sonntag                                  13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Hinweis: Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf der Homepage, da es zu Anpassungen der Testzeiten kommen kann.

Alle Testzentren im Landkreis können Sie auch unter www.landkreis-mittelsachsen.de/corona.html nachlesen.


Impfungen und Testungen im Landkreis Mittelsachsen

Nach der neuesten Empfehlung der Sächsischen Impfkommission (SIKO) zum 1. November 2021 sind Auffrischungsimpfungen ohne Einschränkung für alle Menschen ab 18 Jahre möglich. Frühestens sechs Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung kann demnach eine so genannte Booster-Impfung mit einem mRNA-Impfstoff verabreicht werden. Neueste Daten belegen demnach eine Risikoreduktion eindrucksvoll für alle Altersgruppen. Für bestimmte Personengruppen, wie zum Beispiel Ältere und Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen, gibt es bereits seit längerem eine Empfehlung für eine Booster-Impfung.

Impfmöglichkeiten nach Schließung der Impfzentren: Sächsische Hausärzte sind Hauptakteure

Seit der Schließung der Impfzentren Ende September 2021 sind die niedergelassenen Ärzte die Hauptakteure des Impfprozesses in Sachsen. Damit geht die Coronaschutzimpfung sukzessive ins medizinische Regelsystem aus Ärzten und Betriebsärzten über, wie dies auch bei anderen Impfungen üblich ist. 

Zusätzlich bleiben 30 mobile Teams des Deutschen Roten Kreuzes Sachsen bis Endes des Jahres 2021 im Einsatz. Sie bieten weiterhin niederschwellige Impfangebote vor Ort an und unterstützen damit die Landkreise und Kreisfreien Städte vor allem auch in Orten und Regionen mit ärztlicher Unterversorgung. 

Auch in Sachsens Krankenhäusern wird verstärkt die Coronaschutzimpfung für die Bevölkerung angeboten. 

Eine Impfmöglichkeit finden

Wenn Sie noch nicht oder noch nicht vollständig geimpft sind, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Sie gehen zu Ihrem Hausarzt. Kinder und Jugendliche gehen in ihre Praxis für Kinder- und Jugendheilkunde. Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin.
  • Sie gehen zu einem Ihrer Fachärzte oder suchen Ihren Betriebsarzt auf. Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin.
  • Falls Sie keinen Haus- oder Facharzt haben, der Sie gegen COVID-19 impft, können Sie für die Vereinbarung der Impftermine die App »Impf-Finder« nutzen. Der Impf-Finder ist als kostenlose App für Android und iOS verfügbar: Impf-Finder. Bei der Suche nach einem impfenden Arzt in Ihrer Nähe können Sie auch die Übersicht der Kassenärztlichen Vereinigung nutzen: Impfende Praxen in den sächsischen Landkreisen und Großstädten
  • Sie können spontan mobile Impfaktionen in Ihrer Umgebung aufsuchen und sich beispielsweise im Einkaufszentrum, Rathaus, Gemeinde- oder Stadtteilzentrum, auf zentralen Plätzen sowie öffentlichen Festen, Märkten oder Veranstaltungen impfen lassen.
  • Sie können nach vorheriger Terminvereinbarung eine Impfstelle in einem Krankenhaus oder Medizinischen Versorgungszentrum besuchen. Welche sächsischen Krankenhäuser bereits Impfstellen eingerichtet haben, können Sie der nachstehenden Karte entnehmen. Die Karte wird fortlaufend aktualisiert. Auf der interaktiven Karte können Sie sich die Impfstellen der Krankenhäuser mit deren Adresse anzeigen lassen. Zudem ist ein Link zum Routenplaner von Google Maps hinterlegt, damit Sie sich Ihre Anfahrt berechnen lassen können.

Ab sofort finden Sie alle Termine der mobilen Impfteams auf der Webseite des DRK!

Das Deutsche Rote Kreuz Sachsen ist bis Ende des Jahres mit 30 mobilen Impfteams im gesamten Freistaat Sachsen unterwegs, um vielen Menschen einen einfachen Zugang zu einem Impfangebot zu ermöglichen. Geimpft wird beispielsweise in Bahnhöfen, auf zentralen Plätzen, in Einkaufszentren und -passagen, Rathäusern, Stadtteil- und Gemeindezentren, bei Sportveranstaltungen und -vereinen, Stadt- und Volksfesten oder an Bildungseinrichtungen.

Die Impfungen sind kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Bitte bringen Sie zur Impfung Ihren Impfausweis (falls vorhanden), Ihre Krankenversicherungskarte sowie Ihren Personalausweis mit. Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort. Wenn Sie diese bereits im Vorfeld lesen und ausfüllen möchten, finden Sie die Bögen in unserer Download-Rubrik. In der Regel stehen bei den Impfaktionen Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna sowie Johnson & Johnson zur Verfügung. 

Der Zeitpunkt für Ihre Zweitimpfung ist abhängig vom verabreichten Impfstoff bei der Erstimpfung: 

  • Biontech/Pfizer: 21 bis 42 Tage nach der Erstimpfung
  • Moderna: 28 bis 42 Tage nach der ersten Impfung
  • AstraZeneca: 77 und 84 Tage nach der Erstimpfung, ab 28 Tage nach der Erstimpfung mit einem mRNA-Impfstoff

Eine Übersicht zu den Impfaktionen des DRK


Regelungen im Landkreis Mittelsachsen und Freistaat Sachsen


Nähere Informationen zur Corona-Schutz-Verordnung
 

Öffnungszeiten und Hinweise für den Besucherverkehr im Landratsamt Mittelsachsen