Montag: 9.00 - 16.00 Uhr
Dienstag: 9.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: nach Vereinbarung
Donnerstag: 9.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 11.00 Uhr
(jeden 1. und 3. Samstag)

Tel.: 03727 - 967-0
E-mail

Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 03727- 967102
E-mail

„Ferienspaß für Königskinder“

16.10.2016 10:00 - 17:30 Uhr

Wandeln Sie an diesem besonderen Tag durch ein belebtes Museum! Die Gugelgilde aus Dresden verkörpert verschiedenste Personen aus der früheren Burggeschichte, so dass Sie sich direkt ins Mittelalter zurückversetzt fühlen werden. Treffen Sie Ritter Griebs, dem Held aus unserem Kinderbuch, beobachten Sie geschäftige Mägde, überraschen Sie die Burgherrin in ihrem Schlafgemach, probieren Sie bei der Tanzmeisterin alte Tänze aus oder schauen den Waffenknechten über die Schulter. Die kleinen Gäste können sich auf eine geheimnisvolle Schatzsuche begeben!

„Multivisionsshow Irland-Zauber der Insel“

Die bekannte Reiseshow-Reihe "Wunder Erde" kommt am Sonntag, den 23. Oktober 2016, nach Mittweida. Der weitgereiste Fotojournalist Roland Kock präsentiert live die atemberaubenden Landschaften Irlands auf der Großbildleinwand. Die Besucher erleben um 16.00 Uhr in der Bürkel-Halle, Schulstr. 6, eine Reise mit traumhaften Bildern und schöner Filmmusik. Über viele Monate waren Kock und sein Team mit der Kamera unterwegs, um die einzigartigen Naturwunder der grünen Insel in brillanter HD-Qualität zu fotografieren. Selbst erfahrene Reisende entdecken so die Schönheiten Irlands in einem ganz neuen Licht. In der Multivisionsshow gibt es zusätzlich viele wertvolle Reisetipps aus erster Hand. Karten können ab sofort unter der kostenlosen Telefonnummer 0800-2224242 reserviert werden.

Weitere Informationen stehen im Internet unter www.Wunder-Erde.de

Badfest 2016

Pünktlich zu Ferienbeginn wurde im Freibad Mittweida das traditionelle Badfest gefeiert. Bei strahlenden Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen wurde Groß und Klein viel geboten. Neben leckerem Essen und kühlen Getränken konnte sich jeder Besucher beim Beachvolleyball, Tischtennis oder Großfeldschach ausprobieren. Die kleinen Gäste tobten sich in der Hüpfburg aus. Eines der beliebtesten Besuchermagnete war die Bungee-Basketball-Anlage. Hier konnten mehrere Personen auf einem Bungeetrampolin in beträchtlichen Höhen auf einen Basketballkorb werfen. Experimentierfreudige kühlten sich beim Schnuppertauchen im Wasser ab.

Zukunftsforum Mittweida

Das erste Zukunftsforum war eine spannende Veranstaltung und hat viele gute, neue Erfahrungen ermöglicht. Die Diskussionen in den workshops – soweit ich sie mitbekommen habe – waren offen, ehrlich, zielgerichtet und haben bereits konkrete Ideen ergeben bzw. verstetigt. Anscheinend haben sich sogar bereits verschiedene Personen bereit erklärt, kontinuierlich in Arbeitsgruppen an bestimmten Themen weiterzuarbeiten. Das begrüße ich sehr. Jetzt müssen wir uns der Herausforderung stellen, diese Prozesse gewinnbringend weiter zu führen, was sicherlich nicht immer ganz einfach sein wird.

Ein Resümee unseres Fachbereichsleiters für Bau und Ordnung - Sebastian Killisch, am 13.06.2016 erfahren wir, ob die Stadt Mittweida es in die zweite Phase geschafft hat!

Ringethal feierte das 26.Inselteichfest

Die  Veranstalter des Inselteichfest rund um den Ringethaler Ortschaftsrat blicken auf ein erfolgreiches und schönes Fest  am zweiten Augustwochenende zurück.An allen drei Tagen vergnügten sich sehr viele Besucher beim Fest im Grünen. Bei besten Feierwetter insbesondere am Sonnabend und Sonntag wimmelte es im Zelt und im Freien.

Selbst am Freitag, als Petrus noch ein paar Regentropfen schickte störte das niemand. Die Firebirds bewiesen wieder einmal ihr Können im  übervollen Festzelt und begeisterten erneut hunderte Gäste. Viele freuen sich schon auf den 11.August 2017, denn dann kommen sie zum 10.Mal in kleine Ringethal.

Die Band feiert 2017 ihr 25jähriges Jubiläum- Ringethal das 800jährige. Am Sonnabend stand eine Band auf der Bühne, die mit Musik der 70er u. 80er Jahre ebenso viele Gäste lockten. Zur Musik von Gipsy- den „ehrlichen Rock-Musiker“ aus dem Erzgebirge tanzten und sangen die Besucher bis spät in der Nacht.

Die Faszination Feuer, Wasser und Licht versetzte die Gäste zu später Stunde ins Staunen. Ob authentische Double-Show, Blas-,Brass-und Swingmusik - die Vielfalt war nicht nur musikalisch gegeben.

Freibad Mittweida aktuell

Achtung: Ab Sonntag, dem 25.09.16 18:00 ist unser Freibad endgültig für diese Saison geschlossen.