Montag: 9.00 - 16.00 Uhr
Dienstag: 9.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: nach Vereinbarung
Donnerstag: 9.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 11.00 Uhr
(jeden 1. und 3. Samstag)

Tel.: 03727 - 967-0
E-mail

Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 03727- 967102
E-mail

"Querbeet -aber voll im Leben"

Sonderausstellung im Museum

13. April - 11. Mai

 Gemeinschaftsausstellung von Frank Schaal (Hainichen) und Winfried Hacker (Frankenberg).

Gezeigt werden Bilder in Öl, Acryl, Aquarell, Zeichnungen und Plastiken.

6. Sinfoniekonzert

am 26.04.2014 um 19.00 Uhr in der Bürkelhalle

Mittelsächsische Philharmonie zu Gast in Mittweida

Bereits sei Jahren finden unter dem Motto „Klassik meets Jazz“ Konzerte der Mittelsächsischen Philharmonie auch in Mittweida statt. 

Das Konzert der Mittelsächsischen Philharmonie unter der Leitung seines neuen  Generalmusikdirektors Raoul Grüneis bietet dieses Mal neben Jazzeinflüssen auch Weltmusikalisches und Klassisches. Jazz im sinfonischen Gewand bieten Pelude, Fugue und Riffs von Leonard Bernstein, in denen vor allem der Einfluss des Big-Band-Jazz spürbar wird. Das nachfolgende Konzert für Klarinette und Orchester von Hasan N. Tura verbindet traditionelle türkische Musik mit temperamentvoller, spielfreudiger Klassik. Dieses Werk wird lebendig-kompetent von der ebenfalls türkischen Klarinettistin Ecesu Sertesen interpretiert. Beethovens 2. Sinfonie D-Dur verbindet neben der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten besonders die rhythmischen und dynamischen Kontraste mit dem Jazz, die manchmal schroff, aber immer mitreißend zu wirken vermögen. 

Da die Platzkapazität in der Bürkelhalle begrenzt ist, empfiehlt es sich Karten für diesen Abend im Vorverkauf im Bürger- und Gästebüro der Stadt Mittweida, Markt 32, zu erwerben.

 

 

 

 

 

Kräuterwanderung

Unsere Kräuterwanderung
findet am 26.April 2014 statt.

Wir starten 10.00 Uhr am Freizeitzentrum.

Nach erfolgter Wanderung können Sie sich an frischer Brennnesselsuppe und einem selbst gemachten Kräuterquark stärken.

Neujahrsempfang 2014

Oberbürgermeister Matthias Damm lud zum wiederholten Male Vertreter aus Wirtschaft, Politik und dem Kommunalbereich zu seinem Neujahrsempfang ein. Es erfolgte ein reger Austausch über Mittweidaer Problemstellungen und Zukunftsfragen. Auch wurden Bürger ausgezeichnet, die sich im besonderen Maße ehrenamtlich für die Stadt engagiert hatten.

Mittweida - die smarte Stadt von morgen

Die Stadt und die Hochschule Mittweida luden am 27. November 2013 zum ersten Smart City Mittweida - Workshop ein, in dem es darum ging, die zukünftigen Lebenswelten in Mittweida wissenschaftlich begleitet zu analysieren, um dadurch die Stadt noch attraktiver und lebenswerter zu gestalten.

Wahlengagement zur Bundestagswahl in Mittweida

Viele Wahlberechtigte nutzten in Mittweida und Altmittweida die Möglichkeit, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.
Die städtische Wahlbeteiligung betrug 68,2%.
Eine Bürgerin kam sogar mit dem Pferd zur Wahlkabine.